Förderung für Beleuchtungssanierung in Reithalle

Bereits im November 2017 wandte sich der Reit- und Fahrverein Weilheim-Teck e.V. mit einem konkreten Vorhaben an die WALTER konzept energie GmbH aus Ellwangen-Killingen: Zeitnah solle die in die Jahre gekommene Beleuchtung auf dem Reitareal des Vereins gegen effiziente LED-Technologie ausgetauscht werden. Hierzu galt es mögliche Fördermittel ausfindig zu machen und entsprechend als Investitionsentlastung für den Verein zu nutzen. WALTER konzept energie unterstützte den Verein diesbezüglich gerne. Nach der Recherche nach Fördermöglichkeiten, eines Vor-Ort-Termins zur Besichtigung, der Ausarbeitung des Beleuchtungskonzeptes durch einen Fachmann (Fa. Loibas, aus Heldenstein) sowie der Vorstellung des Vorhabens bei der Vorstands- und Mitgliederversammlung durch diesen, reichte die WALTER konzept energie GmbH, stellvertretend für den Reitverein, im März 2018 schließlich den umfassenden Antrag beim Projektträger Jülich ein. Bis zu 30% bzw. 40% der zuwendungsfähigen Ausgaben werden dem Verein gemäß den Bestimmungen der geltenden Förderrichtlinie erstattet. Die Maßnahme zur LED-Umrüstung ist somit auch für Vereine eine wirtschaftlich interessante Effizienzmaßnahme.

 

Infos zum Förderprogramm:

Im Rahmen der nationalen Klimaschutz Initiative veröffentlichte das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die sogenannte Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen. Im Rahmen dieses Förderprogramms werden u.a. Sanierungs-Investitionen in Sportstätten unterstützt.

Als Zuschuss ausbezahlt werden für LED-Außenbeleuchtung, inkl. einer nutzungsgerechten Steuer- und Regelungstechnik bis zu 30% der zuwendungsfähigen Ausgaben, sowie bis zu 40% der zuwendungsfähigen Ausgaben bei Innen- und Hallenbeleuchtung, ebenfalls inkl. einer nutzungsgerechten Steuer- und Regelungstechnik.

Unter die zuwendungsfähigen Ausgaben fallen die Investitionskosten für die Beleuchtung an sich, die Montage sowie die Demontage und Entsorgung des Bestands. Ebenfalls gefördert wird eine projektbegleitende Ingenieurdienstleistung.