Aktuelles

Genießen Sie die Auszeit…

Das Team der WALTER konzept energie wünscht Ihnen einen erholsamen "Tag der Arbeit" - lassen Sie die Seele baumeln, wandern Sie durch die Wälder und genießen die Auszeit. Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de

Mehr...

Besuchen Sie uns – wir freuen uns auf Sie !!!

Wir sind schon fleißig bei den Messevorbereitungen für den kommenden Sonntag - besuchen Sie uns am 7.April 2019 auf unseren Messeständen bei der 3. Stödtlener Leistungsschau oder auf dem Energie & e-Mobilitätstag in Westhausen.

Mehr...

Messe-Sonntag am 7. April 2019

Am kommenden Sonntag, den 7.4.2019,  sind wir gleich zweimal auf umliegenden Messen unterwegs: von 10 - 17 Uhr in Westhausen auf dem Energie und e-Mobilitätstag mit interessanten Vorträgen unsererseits um 13 und 15 Uhr, sowie von 11-17 Uhr auf der 3. Stödtlener Lesitungsschau. Besuchen Sie uns an unseren Ständen - wir freuen uns auf Sie!

Mehr...

Konzept zur Eigenstromerzeugung durch Photovoltaik bei SANUM-Kehlbeck in 27318 Hoya

Im Januar 2019 haben wir für SANUM-Kehlbeck in Hoya, Niedersachsen, ein PV-Konzept zur Eigenversorgung erstellt. Die SANUM-Kehlbeck GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches, familiengeführtes Pharmaunternehmen in Niedersachsen mit einem naturheilkundlich ausgerichteten Arzneimittelsortiment und vertreibt diese in über 40 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter in zwei Werken auf insgesamt ca. 10.000 m2 Produktionsfläche. Mithilfe einer Aufdachanlage in Süd-Ausrichtung von knapp 200 kWp Gesamtleistung soll ein Teil des Energiebedarfs durch nachhaltig vor Ort erzeugten und eigenverbrauchten Strom gedeckt werden. Durch Abfangen der Leistungsspitzen um die Mittagszeit kann zusätzlich durch eine Reduktion des maximalen Leistungsbedarfs ein erheblicher Anteil der jährlichen Stromkosten gespart werden. In jedem Fall führen die vorgeschlagenen Maßnahmen nicht nur zu einer nachhaltigen CO2-Einsparung sondern ebenfalls durch Kostenreduzierung zu langfristigen Wettbewerbsvorteilen und erhöhter Planungssicherheit für die Firma SANUM-Kehlbeck. Die WALTER konzept energie GmbH aus Ellwangen bedankt sich herzlich für die tolle Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen.

Mehr...

Erstberatung und Erstellung eines Energiekonzepts

Neubau Einfamilienhaus, Martin Gröner, Zimmerermeister Im Januar 2019 wurde für den geplanten Neubau des Einfamilienhauses ein individuelles Energiekonzept erstellt, mit dem Ziel einer weitestgehend regenativen Energieversorgung des Objektes. Im ersten Schritt wurde die Heizlast der einzelnen Räume überschlägig berechnet und daraus die erforderlichen Heiz- bzw. Wärmeleistungen ermittelt. Das Konzept sieht die Beheizung des EFH mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 6 kW Wärmeleistung bei A2/W35 in Kombination mit einer Fußbodenflächenheizung vor. Vorgeschlagen wurde eine Fußbodenheizung im Trockenbausystem. Hier werden auf die Standardinnendämmung bestehend aus Lagerhölzern, Holzfaserdämmstoff und OSB-Platten die Fußbodenheizelemente verlegt. Das Heizrohr ist bei dieser Variante in die Heizelemente versenkt und Wärmeleitbleche sorgen zusätzlich für eine schnelle und gleichmäßige Wärmeübertragung auf den Endbodenbelag. Wird eine Entkopplungsmatte verwendet, kann z. B. ein Trockenestrich ganz weggelassen werden. Dieses System ist für den geplanten Massivholzdielenboden besonders interessant, denn die Dielen können in der Nut unsichtbar gegen die vorhandenen Lagerhölzer verschraubt werden. Dadurch werden die Dielen flächig gegen die Wärmeleitbleche gepresst und der Wärmeübergang dadurch noch einmal verbessert. Im Rahmen des Energiekonzepts wurde der Einsatz des gleichen Heizsystems als Wand- oder Deckenheizung energetisch und wirtschaftlich untersucht. Neben der Wärmepumpe ist ein Grundofen mit Holzbefeuerung eingeplant, mit dem bei Bedarf an sehr kalten Wintertagen zugeheizt werden kann. Für die Stromversorgung ist eine 6 kWp Photovoltaik-Anlage mit einem 5 kWh Stromspeicher geplant. Der Strombedarf der Wärmepumpe soll bis zu 35% mit Photovoltaikstrom abgedeckt und damit eine sehr gute Eigenverbrauchsquote erzielt werden. In einer Beratung zu den Förderprogrammen der KfW-Bankengruppe und des Bafa wurden Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten für das geplante Energiesystem aufgezeigt. Die WALTER konzept energie GmbH aus Ellwangen bedankt sich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mehr...