Aktuelles

Nach der Messe ist vor der Messe

Besuchen Sie uns auf dem Energie- und e-Mobilitätstag in Westhausen. Zum Tag des Grünen Stroms gibt es wieder viel zu sehen. Brandneue Elektroauto - Modelle und erstmals auch Deutsche Marken sind diesmal mit dabei. Vorträge, u.a. von uns, zu Themen rund um die Energie – und Moblitätswende Impulsvorträge unserer Bundestagsabgeordneten Margit Stumpp (MdB) und Martin Grath (MdL) Wann: Sonntag, 25.07.2021 13:00 -17:00 Uhr Wo:  Jahnstraße 2, 73463 Westhausen, Rathausplatz Westhausen Weitere Infos finden Sie unter https://bit.ly/2UZLZZv

Mehr...

Kommen Sie uns besuchen

Besuchen Sie uns nächste Woche, den 7. und 8. Juli, auf unserem Messestand bei den Biogas Infotagen in der Ulm Messe. Seit der erfolgreichen Premiere im Januar 2016 finden die Biogas Infotage jährlich auf dem Gelände der Ulm Messe statt. An zwei Tagen werden in professionellem Ambiente alle Aspekte der Bioenergie beleuchtet. Das Themenspektrum reicht vom Pflanzenbau über Anlagentechnik, Fragen zu Ökonomie und Ökologie, Biochemie und Biologie bis hin zu neuesten Entwicklungen und Forschungsergebnissen. Die Biogas-Infotage sind jedes Jahr ein Anlaufpunkt für ein großes Fachpublikum von Biogas-Anlagenbetreibern, am Bau einer Biogasanlage interessierten Landwirten und Fachleuten aus der Biogas-Branche. renergie trägt mit seiner Fachmesse zum Wachstum und zur Weiterentwicklung der in Süddeutschland besonders stark etablierten Stromerzeugung aus Biogas und damit zum Gelingen der Energiewende bei. Weiter Infos für Besucher können Sie folgendem Link entnehmen: https://bit.ly/3zzI1Xk

Mehr...

Auch Sportparks können energieeffizient

Im Frühjahr 2021 durfte die WALTER konzept energie GmbH aus Ellwangen eine weitere BAFA geförderte Energieberatung durchführen, diesmal für den Sportpark Süssen in Süssen. Der Sportpark ist eine Multisportanlage mit vielen Sportmöglichkeiten und Kursangeboten. Durch die Analyse des Energieverbrauchs konnten einige Einsparmöglichkeiten gefunden werden. Da demnächst die Einspeisevergütung für die Photovoltaikanlage abläuft, wird eine Umstellung auf Eigenverbrauch empfohlen, wodurch jährlich 23,2 t CO2 eingespart werden können. Überschüssiger PV-Strom kann darüber hinaus für die die Wärmeerzeugung genutzt werden, was weitere 5,9 t CO2 pro Jahr vermeiden würde. Eine weitere Maßnahme ist der Tausch der Heizung mit einer Pelletheizung. Dadurch könnten jährlich 41,7 t CO2 eingespart werden. Der Einbau neuer Ventilatoren würde die Effizienz der Lüftungsanlage steigern und damit jährlich 3,7 t CO2 einsparen. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit mit dem Sportpark Süssen!

Mehr...

Save the date – Biogas Infotage 2021 in Ulm

Endlich geht es wieder los - Messebesuche sind wieder möglich und wir sind dabei! Merken Sie sich diesen Termin und besuchen uns vor Ort auf unserem Stand! Am 07. & 08. Juli finden die „Biogas Infotage live“ in Ulm statt. Das bewährte Format findet dieses Jahr in den „Corona-Sicheren“ Sommermonaten wie immer mit Ausstellung und Kongress statt, und selbstverständlich mit einem zuverlässigen Sicherheits- und Hygienekonzept. Die Biogas-Infotage bieten als größte Biogas-Fachmesse in Süddeutschland alljährlich für Hersteller, Betreiber und Interessierte aus der Biogas-Branche eine ideale Plattform zum Austausch und zur Vorstellung neuer Produkte und Entwicklungen. Seit dem Jahr 2005 vermittelt die Messe auf stetig wachsender Ausstellungsfläche und in den begleitenden Fachvortragsreihen dem interessierten Besucher ein umfassendes Bild zum aktuellen Stand der Technik und den gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Biogas-Branche. Die Biogas-Infotage sind jedes Jahr ein Anlaufpunkt für ein großes Fachpublikum von Biogas-Anlagenbetreibern, am Bau einer Biogasanlage interessierten Landwirten und Fachleuten aus der Biogas-Branche. renergie trägt mit seiner Fachmesse zum Wachstum und zur Weiterentwicklung der in Süddeutschland besonders stark etablierten Stromerzeugung aus Biogas und damit zum Gelingen der Energiewende bei.

Mehr...

Fördermittelbeantragung für SÖHNergy GmbH & Co. KG

Die WALTER konzept energie GmbH (WKE) aus Ellwangen-Killingen unterstützte in den Jahren 2020 und 2021 einen weiteren Kunden, die SÖHNergy GmbH & Co. KG bei der Fördermittelbeantragung. Die Nutzwärme der BHKW-Anlage der SÖHNergy GmbH & Co. KG wird in ein Nahwärmenetz eingespeist und von zwei produzierenden Unternehmen abgenommen. Diese regenerative Energie wird hauptsächlich dazu verwendet, über eine Absorptionskältemaschine Kälte für den Produktionsprozess  von hochwertigen Kunststofferzeugnissen für die Automobil- und Elektronikbranche, sowie die Klimatisierung der Gebäude zu erzeugen. Zusätzlich werden die kompletten Standorte im Winter mit der regenerativen Energie geheizt. So wird jährlich eine beachtliche Menge an CO² eingespart. Dies kommt unserer Umwelt zugute. Im Jahr 2020 hat die WALTER konzept energie GmbH Fördermittel für zwei Rührwerke und eine Gaskühlung beantragt und erhalten: Für die neuen Rührwerke gab es einen 40%igen Zuschuss, diese Maßnahme bringt eine jährliche Einsparung von 33,87 t CO2 ein. Für einzelne Komponenten der Gaskühlung gab es ebenfalls einen 40%igen Zuschuss, wodurch weitere 46,51 t CO2 eingespart werden. Die SÖHNergy GmbH & Co. KG spart aufgrund dieser Maßnahmen jährlich 80,38 t CO2 ein. Im Jahr 2021 und aktuell hat die SÖHNergy GmbH & Co. KG uns beauftragt, Fördermittel für 10 weitere Rührwerke zu beantragen. Auch für diese Maßnahme werden wieder bis zu 40 % Förderung erwartet. Nach Abschluss dieser Maßnahme wird die SÖHNergy GmbH & Co. KG jährlich voraussichtlich weitere Energiekosten und 131,67 t CO2 einsparen. Um weitere Effizienzmaßnahmen zu prüfen, wurden wir beauftragt den kompletten IST-Zustand der Anlage in einem Energieberatungsbericht zu erfassen. Die WALTER konzept energie GmbH bedankt sich bei der SÖHNergy GmbH & Co. KG herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mehr...