Aktuelles

FnBB – Nachhaltigkeit -Vorsprung – Vernetzung

Seit kurzem dürfen wir uns Mitglied bei der Fördergesellschaft für nachhaltige Biogas- und Bioenergienutzung e.V. (FnBB) nennen. Das Ziel der FnBB ist es, den gesamten Kreislauf von der Herstellung von Biomasse und Bioenergie über ihre Nutzung bis zur Verwertung von Rest- und Nährstoffen ökonomisch wie ökologisch sinnvoll, nachhaltig und sozialverträglich zu gestalten. Dies wird erreicht über Beteiligung an EU-Projekten, Fachveranstaltungen, Schulungen, Beratungen und über die aktive Gestaltung und Nutzung von Netzwerken. Unter folgendem Link können Sie sich ein Bild über uns und unsere Arbeit im Bereich Biogas-und Bioenergienutzung machen:https://bit.ly/3rmtA3g Wir freuen uns sehr über diese Vernetzung und auf viele neue Projekte!

Mehr...

BVMW-geprüft!

Wir wurden aufgenommen - in das Beraternetzwerk des Mittelstandes und dürfen uns nun offiziell mit dem Titel: "BVMW - geprüfter Berater für mittelständische Unternehmen" nennen. BVMW - der Bundesverband mittelständische Wirtschaft,Unternehmerverband Deutschlands e.V.D ist die Stimme des Mittelstands.

Mehr...

!!! NEU !!! Aufgelegt – Förderprogramm Batteriespeicher

Das Umweltministerium Baden-Württemberg hat das Förderprogramm „Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher“ erneut aufgelegt. Damit können Batteriespeicher, die in Verbindung mit einer neuen Photovoltaik-Anlage installiert werden, wieder gefördert werden. Anträge sind ab 1. April möglich. Zuschusshöhe hängt von der Leistung der PV-Anlage ab Das Förderprogramm gewährt einen Zuschuss je Kilowattstunde (kWh) Speicherkapazität. Die Höhe des Förderbetrags hängt von der installierten Leistung der Photovoltaik-Anlage ab, die mit dem Batteriespeicher errichtet wird. Wird ein Speicher in Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage mit einer Nennleistung bis zu 30 Kilowattpeak (kWp) eingebaut, wird ein Zuschuss von 200 Euro pro Kilowattstunde Speicherkapazität gewährt. Liegt die installierte Leistung der mit dem Speicher errichteten Photovoltaik-Anlagen darüber, erhöht sich der Zuschuss auf 300 Euro je Kilowattstunde Speicherkapazität. Im Rahmen des Programms sind darüber hinaus noch weitere Förderungen möglich. Wenn ein netzdienlicher Ladepunkt für Elektrofahrzeuge eingerichtet wird, wird ein einmaliger Bonus in Höhe von 500 Euro gewährt. Zudem werden Fördervorhaben mit einer Photovoltaik-Anlage, deren installierte Leistung über 100 kWp beträgt, mit einem einmaligen Betrag in Höhe von 2500 Euro unterstützt. Wollen Sie Ihren Teil dazu beitragen? Engagieren Sie sich für die Energiewende - kommen Sie auf uns zu - wir unterstützen Sie in jeder Hinsicht!

Mehr...

40% Zuschuss für Investitionen in der Landwirtschaft

Haben Sie es schon gehört? Seit dem 1. November 2020 werden Investitionen in der Landwirtschaft von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung mit bis zu 40 % bezuschusst. Förderfähige Maßnahmen sind hier u.a.: Photovoltaikanlagen, Motoren, Pumpen und Antriebe, Futteraufbereitung, Kompressoren / Druckluftleitungen, ... ...und viele weitere Effizienzmaßnahmen! Na? Interessiert? Wir unterstützen und beraten Sie gerne – sprechen Sie uns an!

Mehr...

Biogas-Infotage mal anders

Am 13. und 14. Januar hatte wir und weitere Fachfirmen die Möglichkeit uns auf den "Biogas-Infotagen kompakt" online zu präsentieren Die Biogas-Infotage bieten als größte Biogas-Fachmesse in Süddeutschland alljährlich für Hersteller, Betreiber und Interessierte aus der Biogas-Branche eine ideale Plattform zum Austausch und zur Vorstellung neuer Produkte und Entwicklungen. Sehen Sie selbst! https://youtu.be/AaGJq76gQa8 Weitere Infos und Vorträge können Sie unter folgendem Link entnehmen:https://renergie-allgaeu.de/.../biogas-infotage-kompakt/

Mehr...